#EventTip: ZÜRICH MOVES! 2019

zürich moves! 2019

Festival for contemporary arts practice in performing arts

April 8, to 13, 2019

The 8th edition of zürich moves! „On Eating And Being Eaten“ looks at ways of how culture is being cannibalized and appropriated in today’s world. Political correctness isn’t enough – resistance and action is needed!

On Eating And Being Eaten


zürich moves! meldet sich mit einem Südamerika-Fokus zurück. Kernthematik der diesjährigen Festivalausgabe ist der kulturelle Kannibalismus. Daher auch der Titel «On Eating And Being Eaten». Essen und Gefressenwerden im Sinne von Aneignung kultureller Ausdrucksformen. Dabei stellt sich stets die Frage ob die Aneignung missbräuchlich, verletzend oder missachtend ist und welchem Zweck sie dient. Gerade in einer kulturell modernen, offenen und durchmischten Gesellschaft dürfen wir uns nicht auf Rosen betten. Das Festival möchte mit seinen Veranstaltungen daran erinnern, dass ein ständiges Justieren und Hinterfragen des eigenen Denkens und Handelns notwendig ist. Political Correctness alleine genügt schon lange nicht mehr.

Resistenz und Aktion sind gefragt!

www.zurichmoves.com

with Tamara Cubas, Christopher Füllemann, Wellington Gadelha, Luis Garay, Krassen Krastev, Marcela Levi, Ivan Monteiro, Victor Oliveira, PRICE, Valerie Reding, Vincent Riebeek, Alice Ripoll, Suely Rolnik, Carlos Maria Romero, Lucía Russo, Soya the Cow, Mavi Veloso, Steven Warwick and more…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s