LOST PLACES: GEISTER IN GEHEIMEN SCHWEIZER SANATORIUM

1932 eröffnet diente dieses Sanatorium hauptsächlich der Behandlung von Kindern mit Tuberkulose. Zu Spitzenzeiten bot es 90 Betten auf 1500m ü. Meer. Nachdem Anfang der 80er die Nachfrage nach solchen Therapieformen stark zurück ging wurde es 1985 infolge Defiziten geschlossen. Seit dem liegt es brach. Solche “Lost Places”, alte vermodernde Orte faszinieren mich. Deshalb möchte ich mit euch allen dieses Video und Fotos von diesem Ort teilen.

Hier eine tolle Fotostrecke des Solothurners Felix Schönberg.

This slideshow requires JavaScript.

Danke für Euren Besuch

Andy_Signature

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s